MY DRIVER TEAM - YOUR OPINION


You travelled with Ashok's Taxi Tours?
Satisfied customers are very important for me.
Your review is taken seriously.

I'm looking forward to your feedback!

 

Ashok Bhardwaj

Ashok Bhardwaj

Ashok’s Taxi Tours Guestbook Sign the Guestbook (English or German)
Wednesday, 18 September 2019 20:28
Total Entries: 411   Entries Viewed Per Page: 4 1 ... 74 75 [76] 77 78 ... 103
Your Name Your Comments
111) Inge & Manfred 
Location, Country:
Austria
IP logged Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:17.0) Gecko/20100101 Firefox/17.0
Wednesday, 9 January 2013 20:19 Permalink

(111) Wir waren im Dez12/Jan13 15 Tage in Rajasthan (unsere erste Indienreise) unterwegs und hatten mit Bisht nicht nur den besten, umsichtigsten und sichersten Fahrer Indiens sondern gleichzeitig war er auch Guide, Führer zu wunderbaren,

preiswerten Unterkünften, Candyman (Mango-Bites!), Botaniker, Zoologe, Experte für ohnehin überhaupt alles.

Danke für jedes strahlende Lächeln am Morgen, selbst nach durchfrorenen Nächten. Kein einziger Stop bei "Commission-Shops" oder anderen Touristenfallen.

Besser geht's nicht.

Die gesamte Abwicklung mit Ashok war von Anfang bis Ende hochprofessionell, freundlich und vertrauenswürdig und wir würden eine ähnliche Reise künftig 100%ig wieder bei Ashok buchen.

Liebe Grüsse, vor allem auch an Bisht und seine Familie samt Enkeltochter!

Inge + Manfred
110) Karin und Alfred Podolak 
Location, Country:
Ulm, Deutschland
IP logged Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0
Monday, 7 January 2013 19:18 Permalink

(110) Rajasthan Rundreise vom 17.11.2012 - 5.12.2012 mit unserem Fahrer Bittoo

Wir sind sehr froh, daß wir bei der Vorbereitung von unserer Indienreise auf den Taxi Service von Mr. Ashok gestoßen sind.

Die Kommunikation klappte hervorragend, und bei der Planung unserer 18-tägigen Rundreise durch Rajasthan wurde selbstverständlich auf unsere Wünsche eingegangen.

Ich hatte so meine Befürchtungen, es ist schon ein Risiko, sich einem vollkommen Fremden anzuvertrauen. Aber gleich, als wir Bittoo getroffen hatten, wußtet's wir, daß wir mit ihm sehr gut auskommen werden.

Bittoo fährt jetzt seit über 15 Jahren, nicht nur durch Rajasthan wie mit uns, sondern auch durch andere Bundesstaaten.

Sein Auto ist ein TATA, mit Klimaanlage, das Auto wird jeden Tag geputzt und ist sehr gepflegt.

Er ist ein 1a Fahrer, sehr defensiv und umsichtig, während der Fahrt telefoniert er nicht, gehupt wird auch nur dann, wenn erforderlich. Nie haben wir uns während der Fahrt unsicher gefühlt, selbst im größten indischen Verkehrschaos nicht.

Obwohl wir das eigenständige Reisen gewohnt sind, wissen wir es sehr zu schätzen, daß er unser Begleiter bei unserer ersten Indienreise ist. Er drängt sich nicht auf, steht aber mit seinem Wissen gerne zur Seite, erklärt uns viel von den indischen Eigenheiten, warnt auch, wo es notwendig ist. Er spricht sehr gut Englisch.

Die Hotelsuche gestaltet sich entsprechend einfach. Bittoo fährt uns zu einem Hotel, wir schauen uns das Zimmer an, ob es uns gefällt, die Preise waren immer sehr günstig und die Hotels sehr gut.

Stets fühlten wir uns gemäß dem Motto von Ashok's Taxiservice "guest is god", oder, wie uns Bittoo mal sagte: "During the next 18 days you are a member of my family"
109) Manfred und Monica 
Location, Country:
Schweiz
IP logged Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:17.0) Gecko/20100101 Firefox/17.0
Friday, 4 January 2013 09:38 Permalink

(109) Von anfangs Oktober bis anfangs Dezember 2012 sind wir 42 Tage mit Charlie und seinem Tata in Nordindien unterwegs gewesen. Zweimal haben wir den Reiseplan geändert – zunächst die ursprünglich geplante Reisezeit verdoppelt und

unterwegs noch Risikesh statt einer anderen Destination eingebaut.

Wenn man tagtäglich mehrere Stunden miteinander unterwegs ist, dann muss zum einen die Chemie stimmen. Und zum anderen müssen die Rollen klar sein: wir sind die Kunden und der Fahrer ist der Dienstleister.

So war das auch, weil Charlie ein Profi ist, der sich auf seine Fahrgäste einstellen kann.

Die Fahrt war ein guter Mix zwischen gemeinsamen unterwegs sein und privatem Rückzug.

Den ganzen Bericht, kann man hier lesen:
[arlesheimreloaded.ch]
108) Irene und Dirk Hausmann 
Location, Country:
Wuppertal, Germany
IP logged Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:17.0) Gecko/20100101 Firefox/17.0
Wednesday, 2 January 2013 07:56 Permalink

(108) Wir haben im November/Dezember 2012 eine 5-wöchige Rundreise mit Ashok’s Taxi Tours gemacht.

Mit Mr. Ashok hatten wir im Voraus den Tourenplan für unsere Nordindien-Reise abgestimmt.

Unsere Übernachtungsstationen waren wie folgt:

Delhi-Chandigarh-Shimla-Moussorie-Rishikesh-Jim Corbett NP-Delhi-Varanasi (Mit dem Zug Delhi-Varanasi-Delhi)
Delhi-Mandawa-Bikaner-Jaisalmer-Jodhpur-Pushkar-Todgarh-Rankapur-Udaipur-Bijaipur-Bundi-Jaipur-Bharatpur (Keoladeo-Ghana-NP)-Agra-Delhi.

Von Deutschland aus haben wir auf den Rat von Mr. Ashok in Rajasthan nur die Übernachtung in Jaisalmer vorgebucht und Mr. Ashok hatte für uns für den Ankunftstag ein Hotelzimmer in Delhi reserviert. Zusätzlich haben wir noch von Deutschland aus in den Bergorten Shimla und Mussoorie und in der heiligen Stadt Varanasi „Hotel-Angebotspakete“ gebucht, was eine gute Entscheidung war.

Im Nachhinein war es auch richtig, sonst nichts vorzubuchen, obwohl wir an 3 Orten mehre Hotels anfahren musste, bis wir das Passende gefunden hatten. Der Vorteil gegenüber einer Vorbuchung besteht darin, dass man sich vor der Reservierung die Zimmer ansehen kann und auch schon mal einen günstigeren Preis, als im Internet angeboten, erhält.

Im Rahmen unserer Vorbereitung hat Mr. Ashok geduldig alle unsere Fragen prompt beantwortet und auch für uns die Tickets für die Zugfahrt nach Varanasi gebucht.

Alles war von Mr. Ashok gut organisiert.
Wir wurden am Flughafen von unserem Fahrer Sarbjeet abgeholt, der uns auf unserer fünfwöchigen Tour durch Nordindien zuverlässig, hilfsbereit und freundlich begleitet hat. Er ist ein umsichtiger, sicher Fahrer. In seinem Tata Indigo war genügend Platz für uns und unser Gepäck. Jeden Morgen stand er pünktlich mit gereinigtem Auto vor dem Hoteleingang.

Auf Touristenfallen hat er uns immer hingewiesen. Als sehr angenehm haben wir empfunden, dass er uns nie in „Commission-Shops“ führen oder ein Hotel „aufdrängen“ wollte. Wir können Ashok’s Taxi Tours sehr empfehlen.


Dear Jeet,

It was a pleasure for us to be with you on the way for 5 weeks. We enjoyed your company. You were always helpful and friendly.

You are a skilled and safe driver. Thank you for showing us so much of the incredible India. We were able to learn much about the not always easy life of the Indians. If we have the possibility to come back to India, we would like to go with you again.
1 ... 74 75 [76] 77 78 ... 103